Avocado-Erdbeer-Dessert. Yumm and easy!

Auch wenn sich wettertechnisch der Sommer meist noch nicht so ganz blicken lässt, hat sich in uns schon längst die Sonne ausgebreitet. Wir sind bereit für die warme Zeit des Jahres! Rausgehen in die Natur, schwimmen in kühlen Seen, mit der Familie und FreundInnen gemütliche Abende auf der Terrasse verbringen… Im Sommer haben wir oft nicht so Lust, komplizierte Gerichte zu kochen, die lange dauern, da solls oft schnell gehen, um den Sommer maximal auszukosten. Außerdem solls gesund und und leicht sein. Da jetzt auch schon die Erdbeerzeit begonnen hat, und wir die süßen Früchtchen lieben, haben wir hier ein tolles Rezept für euch, das ruchzuck gemacht ist und wunderbar frisch schmeckt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

ZUTATEN (für 3 kleine Gläschen):

Für das Avocadomousse:

  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • Saft von ½ Zitrone

Für die Erdbeersauce:

  • 200g Erdbeeren
  • 2 EL Agaven- oder Apfeldicksaft
  • Mark von ½ Vanilleschote

Zubereitung:

Für das Avocadomousse die Avocado halbieren, entkernen und das Innere in ein hohes Gefäß geben. Die Banane in Stücke brechen und dazugeben. Zusammen mit dem Zitronensaft mit dem Stabmixer zu einer geschmeidigen Creme mixen.

Avocado entkernen.
Avocado entkernen.

Für die Erdbeersauce Erdbeeren waschen und halbieren. Mit dem Agaven- oder Apfeldicksaft und dem Vanillemark pürieren.

Zuerst das Avocadomousse in Gläschen füllen und darauf die Erdbeersauce verteilen.

 

Yumm!
Yumm!

Und jetzt: Lasst es euch schmecken!

 

Lasst uns wissen, wenn ihr’s ausprobiert habt!

Schreibe einen Kommentar